Herzlich Willkommen

     

  
Film: Unser Schulhaus

Termine

Rechenkönig 5. Klassen
17.01.2023 1./2. Stunde

Bezirksfinale Tischtennis Jungen
17.01.2023

Musicalfahrt 8.-10. Klassen (einzelne Schüler)
19.01.2023

Infoabend FOS (9. Klassen)
19.01.2023 17:00 Uhr


Baustelle am Bahnhof
Infos finden sie hier.

Busfahrpläne (gültig ab SJ 2022/2023)

Kontakt

Staatl. Realschule Hirschaid
Realschulstraße 2 - 6
96114 Hirschaid 
Tel 09543 4437090
Fax 09543 44370955

mail@rs-hirschaid.de 

Schulmanager
Unsere neue Schulinformations-
Plattform für Elternbriefe,
Krankmeldungen, Befreiungen,
u.v.m.

 

 

Musicalfahrt nach München zu „Die Schöne und das Biest“am 19. Januar 2023

Nach großem Zuspruch aus dem Vorjahr war es auch im Schuljahr 2022/23 wieder soweit: Die Musicalfahrt für unsere Schüler stand an. Die RSH besuchte das Deutsche Theater München für Disneys Klassiker „Die Schöne und das Biest“. 50 Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klasse fuhren mit Herr Bayerer und Frau Kurzidim zur Abendvorstellung nach München.

Die stimmgewaltige und bühnentechnisch atemberaubende Show verzauberte das ausverkaufte Haus und vor allem unsere Schülerinnen und Schüler, welchen die Musicalfahrt sicherlich noch lange im Gedächtnis bleiben wird:

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

 

Live Übertragung nach Afrika

Nein, die Klasse 7a schaute nicht die Weltmeisterschaft im Unterricht: Im Rahmen des Themenblocks „Afrika südlich der Sahara“ im Geographieunterricht führte die Klasse ein Interview mit Lana, einer jungen Frau aus Bamberg, die aktuell in Tansania lebt. Lana beantwortete alle Fragen der Schüler*innen und teilte eindrucksvolle Bilder und kurze Videos, die sie selbst aufgenommen hat. So zeigte sie, wie ein ausgewachsener Elefant über ihren Campingplatz marschierte – ihre bisher gefährlichste Erfahrung in Afrika. „MAAAA“ hörte man während des gesamten Interviews im Hintergrund. Ein Blick aus dem vergitterten Zimmerfenster enttarnte die Übeltäter – nämlich Ziegen.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

 

Jubiläumskonzert mit unserer polnischen Partnerschule aus Leschnitz

Kurz vor den Ferien hatten wir anlässlich unseres 10-jährigen Schüleraustausch-Jubiläums mit unserer polnischen Partnerschule aus Leschnitz zu einem weihnachtlichen Konzert eingeladen. Vor einer überbesetzten Aula präsentierten unsere Gäste und unsere eigenen Schülerinnen und Schüler festliche Musik aller Stilrichtungen und Epochen. Bei allen Mitwirkenden bedanken wir uns für einen gelungenen Konzertabend. Und unserem Publikum sagen wir von Herzen "Danke" für insgesamt 407 Euro an Spendengeldern. Sie kommen in diesem Jahr einem Projekt für schwerstkranke Kinder zugute.

Weitere Fotos finden Sie hier.

 

Wozu brauchen wir die Bundeswehr?

Spätestens seit Beginn des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine ist dies leider eine berechtigte Frage. Was sind also die konkreten Aufgaben und die aktuellen Herausforderungen, der sich die Bundeswehr stellen muss? Warum wird die Bundeswehr als Parlamentsarmee bezeichnet? Welche Chancen und Risiken bringen Auslandseinsätze mit sich? Wie ist die Bundeswehr und damit Deutschland eingebunden in NATO und EU?

Weitere Infos finden Sie hier.

Studienfahrt Berlin 10e

Wir, die Klasse 10e, hatten ereignisreiche, interessante und beeindruckende Tage während unserer Studienfahrt nach Berlin. Endlich war es soweit! Nach einer langen Planung und der Zimmereinteilung ging es vom 29.11. bis 02.12. in die deutsche Hauptstadt. Mit vollgepackten Koffern und voller Vorfreude trafen wir uns in Bamberg am Bahnhof, um mit dem ICE nach Berlin zu fahren.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

BO- Workshop an der RSH

Im Rahmen der Berufsorientierung, die einen Schwerpunkt für unsere Schüler in der neunten Jahrgangsstufe bildet, fand in den letzten Wochen vor den Weihnachtsferien ein gemeinsam von den Fachschaften IT und Deutsch entwickelter Workshop statt, in dem unsere Neuntklässler lernten, wie man eine Bewerbung online oder auf Papier erstellt.

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Eine Über-Leben(s)-Geschichte

„Echt krass“ – so kommentierte ein Schüler der 9. Klasse das, was Roman Haller am 29.11.2022 den SchülerInnen der Klassen 10 b/c/f und den EthikschülernInnen 9/10 übersein Leben erzählte. Der heute 78-jährige Roman Haller war zusammen mit seiner Ehefrau Eva und Frau Bocksch, der Vorsitzenden der Willi-Aron-Gesellschaft in Bamberg, an die RSH gekommen, um von seinen Erfahrungen und Erlebnissen seit 1944 zu berichten: Die Eltern Roman Hallers konnten zusammen mit anderen jüdischen Bewohnern aus dem von der Wehrmacht besetzten polnischen Tarnopol (heute Ukraine) von einem deutschen Major und seiner polnischen Hausangestellten gerettet werden.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

 

Weihnachtliche Krippen aus aller Welt

Ein Besuch im Hirschaider Krippenmuseum
In der alten Schule in Hirschaid kann man in diesem Jahr, pünktlich zur Adventszeit, wieder die Ausstellung „Weihnachtskrippen aus aller Welt“ mit der Sonderausstellung „Krippen-Exponate aus der Region“ besuchen. Als besonderer Mittelpunkt der Ausstellung wurde das Thema „Die fränkische Hauskrippe“ ausgewählt. Diese Gelegenheit ließ sich die Klasse 6c nicht entgehen und besuchte deshalb das Hirschaider Krippenmuseum.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

 

Aktionstag Tischtennis

Am Dienstag, 6.12.2022, fand ein Aktionstag Tischtennis statt. In Kooperation mit der Tischtennisabteilung des SV DJK Eggolsheim und der Tischtennis Akademie unter der Leitung von Julian Heinrichs spielten die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen ein kleines Doppelturnier mit wechselnden Partnern.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

 

1. Platz für Johanna Seiler beim Vorlesewettbewerb der 5. Klassen

Nach zwei Jahren unter Corona-Bedingungen konnte der alljährliche Vorlesewettbewerb unserer Jüngsten endlich wieder so stattfinden, wie wir es gewohnt sind: Kinder, die ohne Maske vorlesen, vor einer Jury, die nicht nur aus Lehrkräften besteht, sondern verstärkt wird durch ein Mitglied des Elternbeirats. In diesem Jahr nahm sich Frau Nicole Schramm dafür die Zeit.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

 

Bundesweiter Vorlesetag am 18.11.2022

Bundesweiter Vorlesetag – was ist das überhaupt ? Das dachten sich viele von uns, als unsere Deutschlehrerin Frau Rottmann uns fragte, ob wir uns daran beteiligen wollten. Der Vorlesetag findet alljährlich im November statt, dann lesen Menschen in ganz Deutschland zum Beispiel in Kindergärten, Seniorenheimen und Schulen vor. Nach einer kurzen Abstimmung war klar, dass auch wir anderen vorlesen wollen. Wir entschieden uns für unsere neuen kleinen Nachbarn in der KiTA MIKADO.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

 

National Reading Day 2022: A story from India

„I have always felt that the true text-book for the pupil is his teacher.“ (Mahatma Gandhi). Einen Beitrag dazu können Vorleser*innen leisten. Sie geben den Texten Gesicht und Stimme, sie wecken Emotionen und lassen ihre Zuhörer*innen tief eintauchen in die Welt der Literatur. Hierauf setzt auch der Bundesweite Vorlesetag, mit dem das Interesse an Geschichten und am Lesen bei möglichst vielen Schülern*innen frühzeitig geweckt werden soll. Am 18. November 2022 fand der Bundesweite Vorlesetag bereits zum 19. Mal statt.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

 

Teilnahme der Klasse 8c am Bundesweiten Vorlesetag 2022 – Gemeinsam einzigartig!

„Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten", so Aldous Huxley in seinem Zitat. Wenn wir lesen, tauchen wir ein in neue Welten. Bücher beflügeln unsere Fantasie und unterhalten uns, auch wenn sie heute mit Computern, Fernsehen, Internet und Smartphones konkurrieren: Wir brauchen Bücher! Wir brauchen sie, um unsere Kreativität, unsere Fantasie und unsere Fähigkeit zu eigenständigem Denken zu entwickeln. Die erneute Teilnahme der Klasse 8c am Bundesweiten Vorlesetag verdeutlichte dies erneut.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

 

„Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie.“
(James Daniel)

Mit Sitzkissen, Decken und Hausschuhen gewappnet, lauschten die Schüler*innen der Klasse 5c, im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetags, ganz gespannt verschiedenen, englischsprachigen Erzählungen und Illustrationen aus „Janey’s Giants“ von Nick Warbuton zu. Dem Jahresmotto entsprechend wurde klar, dass egal wie „klein“ jemand sein oder denken mag, gemeinsam ist man doch einzigartig. 

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

 

Lesepausen

Kinder sitzen entspannt und schweigend im Klassenzimmer und lauschen den Stimmen ihrer Lehrer. Sie tauchen ein in Fantasiewelten, lassen sich mitreißen von spannenden Abenteuern und lachen über lustige Geschichten. Zu beobachten war dies in der Woche (14.11.2022 bis 18.11.2022) während der 1. Pause in der Realschule Hirschaid. Mehrere Lehrer hatten sich bereit erklärt, den Schülern aus Büchern vorzulesen, zu denen sie einen besonderen Bezug haben. 

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

 

Studienfahrt Brüssel 10d & f

Die Klassen 10d und 10f haben ereignisreiche, interessante und beeindruckende Tage während ihrer Studienfahrt in Brüssel, Brügge und Oostende an der Nordsee erlebt, wie die Fotos eindrucksvoll beweisen.

Die Fotos finden Sie hier.

  Jahreshauptversammlung
(Mitgliederversammlung) am 17.11.2022

Beginn: 18:00 Uhr

Ort:       R212 in der Realschule Hirschaid (Bühnenraum)

Weitere Infos finden Sie hier.

LIFELONG LEARNING - Studienseminar English goes GMF

Die Ausbildung im Fachseminar Englischen dient dem Zweck, die Kenntnisse der Studienreferendare*innen in der Fachdidaktik und Methodik zu vertiefen und sie in der Unterrichtspraxis zu zunehmender Selbstständigkeit zu führen. Grundlage aller Inhalte ist der LehrplanPLUS; die darin vorgegebenen Prinzipien der Schüler- und Handlungsorientierung werden ebenso von Anfang an in die Ausbildung einbezogen wie der fächerverbindenden Ansätze.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

Europa zu Gast an der RSH

Am 6.10.2022 stellte uns Herr Olbers, ein Direktor der Europäischen Investitionsbank (kurz EIB) mit Sitz in Brüssel vor, was genau die EIB ist und in welchen Feldern sie sich betätigt.
In einem ersten Teil des Vortrags wurden die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen aufklärt, was die Europäische Union (EU) eigentlich ist, wie Entscheidungsprozesse in Brüssel ablaufen, weshalb es die EU gibt und welche Ziele sie verfolgt. Wir erhielten auch einen Einblick in die Geschichte Europas nach dem Zweiten Weltkrieg, um den Zusammenhang zwischen EU und EIB sowie deren Entwicklung besser zu verstehen.

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Ausbildungsmesse

Am 13.10.22 veranstalteten der Elternbeirat, der Förderverein und die RSH gemeinsam eine Ausbildungsmesse in der Turnhalle der staatlichen Realschule Hirschaid. Den Schülerinnen und Schülern der 8., 9. und 10. Jahrgangsstufen präsentierten sich 45 Ausbildungsbetriebe aus Industrie, Handwerk, kaufmännischen und sozialen Berufen.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

Jugendkreisräte nun auch an unserer Schule?!

Unter diesem Motto fand vergangenen Mittwoch, den 05.10.22, eine Versammlung der Klassensprecher der 7. bis 10. Klassen statt. Fr. Wallmeier vom Bildungsbüro des Landratsamtes Bamberg informierte über den sogenannten Jugendkreistag.

Viele Jugendliche meinen, die Erwachsenen beschäftigen sich nur mit ihren eigenen Problemen, haben keine Augen und Ohren für die Anliegen und Interessen der Jugendlichen oder nehmen sich nicht genügend Zeit für die Themen der Kinder und Jugendlichen.

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Verkehrserziehung der 5. Klassen

Am Montag, 19.09.2022 und Dienstag, 20.09.2022 fanden die Verkehrserziehungstage für die 5. Klassen unserer Realschule statt. Im Mittelpunkt standen die Themen „Sicherheit am Bahnhof“, „Anhalteweg bei Autos“ und Maßnahmen zur „Ersten Hilfe“.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

Förderverein

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
der Förderverein
- unterstützt die Schülerinnen und Schüler der RSH bei Aktionen und Veranstaltungen
- kauft Spielgeräte für den Ganztagesbereich
- fördert Fahrten und die Abschlussfeier, den Jahresbericht und vieles mehr.

Darum werden Sie doch ganz einfach Mitglied im Förderverein indem sie den Mitgliedantrag von der Homepage laden und in den Schulbriefkasten einwerfen.

Vielleicht überzeugen Sie ein paar Impressionen vom vergangenen Schuljahr.

 

 

1. Schultag der neuen 5. Klassen

Am Dienstag, den 13.09.2022 begrüßten wir die Schülerinnen und Schüler, die dieses Schuljahr unsere 5. Jahrgangsstufe besuchen. Nach der Begrüßung der Kinder auf dem Pausenhof gingen die SuS im Anschluss mit ihren Klassenleiterinnen in die Klassenzimmer.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

 

 

Berufliche Orientierungstage

Da die BelRegio Fahrten in diesem Schuljahr für die Klassen 9a, 9c, 9e und 9f pandemiebedingt abgesagt werden mussten, fanden die beruflichen Orientierungstage in diesem Schuljahr in der letzten Schulwoche bei uns im Haus statt. Hierfür konnten wir eine Vielzahl von Referenten aus verschiedenen Institutionen begrüßen.

Weitere Infos finden Sie hier.

 
 
 
DELF
 

Warum sollte ich Französisch lernen?

 -Französisch gehört neben Englisch zu den wichtigsten internationalen Sprachen. Es wird in 47 Staaten auf der Welt gesprochen. In 35 Staaten ist es die Amts- oder Verkehrssprache.

-Französisch hat in Europa eine führende Rolle, besonders in der EU, es gibt viele Länder die ganz oder zumindest teilweise französischsprachig sind (Frankreich, Schweiz, Belgien und Luxemburg)

-Die deutsch-französische Freundschaft ist der Motor für Europa.

Weitere Infos und Videos finden Sie hier.

 
Ausflug zum Walderlebniszentrum Tennenlohe
 
Auch in diesem Jahr konnten die 6. Klassen im Rahmen des Projekts „Schule fürs Leben“ einen Vormittag im Walderlebniszentrum verbringen. In den Führungen wurden unterschiedliche Thematiken aufgegriffen und spielerisch erarbeitet. So konnte z.B. eine Treibjagd erlebt, oder die Jagd von einem Schießstand aus ausprobiert werden. Allen Beteiligten hat es sehr viel Spaß gemacht.
 
Weitere Fotos finden Sie hier.
 

Besondere Ehrung für Hannah Martin


Auf Wunsch von MB Johannes Koller überreichte am 28.06.2022 der Direktor der RSH, Herr M. Arnold, der Siegerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs der 5. Klassen klassenintern als Auszeichnung eine Urkunde und einen Amazon-Buchgutschein für ihre besondere Leistung. Zur Freude ihrer Mitschüler/innen beglückwünschte der Chef der Schule Hannah Martin aus der Kl. 5c zu ihrem tollen Erfolg und stellte noch einmal die Wichtigkeit des Lesens und die Begeisterung dafür mit dem Wunsch, das Lesen wieder mehr in den Mittelpunkt zu stellen, heraus.
V. Reißig u. A. Rottmann

 

Spielekiste

Dank der Unterstützung des Fördervereins der RSH konnten die Spielekisten der Klassen im Gebundenen Ganztag, Klassen 5a und 6a, mit neuen Spielsachen wie Torwarthandschuhen oder Tischtennisschlägern ausgestattet werden. Die Kinder haben sich sehr darüber gefreut.
Vielen Dank!

 

Let’s celebrate PET results today!

Als „Venue School“ durfte die RSH erstmals das Cambridge Institut München, als Kooperationspartner des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, bei der Abnahme der englischen Sprachdiplomprüfung Cambridge English B1 Preliminary (PET) der Universität Cambridge unterstützen.

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Känguru der Mathematik

Was ist das?
Die größte Art kann eine Höhe bis zu 1,80 m und ein Gewicht von 90 kg erreichen, die kleinste misst nur 35 cm und bringt maximal 1,8 kg auf die Waage. Bei nahezu allen Arten ist der Schwanz lang und muskulös, er wird oft als Stütze oder zur Balance benutzt. Sie zählen zu den bekanntesten Beuteltieren und werden als typische Vertreter der Fauna Australiens angesehen.
Spätestens jetzt weiß jeder Leser, worum es sich handelt.

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Slowenienschüleraustausch an der RSH

Endlich war es soweit! Nach zwei Jahren konnte unser Slowenienschüleraustausch vom 30. Mai bis zum 3. Juni wieder stattfinden. Um 17 Uhr erreichte der slowenische Bus die RSH. Voller Vorfreude lernten sich die Austauschpartner erstmals kennen.

In den darauffolgenden Tagen zeigten wir unseren slowenischen Freunden Hirschaid und Umgebung. Hierzu durfte am Dienstag ein Besuch in Bamberg nicht fehlen. Nach einer kurzweiligen Domführung ging es ins „Salino“ zum Pizzaessen, um Kraft für das Minigolfen zu sammeln.

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Sicherheit am Bahnsteig

Einige unsere Schüler und Schülerinnen kommen täglich mit der Bahn. Auch an Wandertagen wird oft der Zug nach Bamberg oder Nürnberg genommen. Nur ist es zur Zeit alles andere als normal, wenn man am Bahnhof Hirschaid steht…

Daher haben wir in Zusammenarbeit mit der Bundespolizei und der DB speziell für die 5. Klassen einen Tag zur Verkehrserziehung – Sicherheit am Bahnsteig durchgeführt.

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Musicalfahrt nach München zu Young Frankenstein

Nach 2 Jahren ohne größere Klassenfahrten war es am Dienstag nach den Osterferien endlich so weit: Die RSH besuchte das Deutsche Theater München für ein Gastspiel des English Theatre Frankfurt. Mit zwei großen Bussen reisten gut 100 Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klassen der Realschule Hirschaid nach München. Mit Mel Brooks Musical „Young Frankenstein“ erlebten unsere RSHler nicht nur ein englischsprachiges Musical, sondern tauchten auch ins Transsylvanien der 30er Jahre ein, lauschten Songs wie „Together Again“ oder „Roll in the Hay“ und wurden durch die vielen Witze und lustigen Szenen zum herzhaften Lachen gebracht.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

Vogelnistkästen für den Rathausplatz in Hirschaid

Ursprünglich waren die Lebensräume unserer Gartenvögel lichte Wälder oder Offenlandschaften mit vielen Bäumen und einem hohen Totholzanteil. Heute gibt es leider in den wenigsten Gebieten noch ausreichend Totholz und somit auch nicht genügend Nisthöhlen. In fünf Unterrichtsstunden entstanden deshalb im Rahmen eines Projekts im Werkunterricht der Klasse 6 a 17 kunstvoll bemalte Vogelnistkästen für den Rathauspark Hirschaid. Die Schüler der 6 a waren mit Spaß und Eifer bei der Arbeit, um Meisen, Spatzen und Blaumeisen einen Platz zur Brut zu bieten. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei von Robert Reichenberger und vom 1. Vorstand des Bund Naturschutz Hirschaid, Hans-Joachim Schumm sowie ihrer Lehrkraft Frau Göricke. Das Projekt wurde durch einen Vortrag zum Thema “Heimische Vögel” von Wolfgang Knoblach abgerundet. Vergangene Woche wurden die Vogelnistkästen Bürgermeister Klaus Homann und Bauamtsleiter Stefan Endres überreicht.

BabyBirdBox

Ein Blick in das Innere einer unserer Vogelnistkästen (bei Aktivitäten erfolgt Aktualisierung)

Doves of Peace for Ukraine

Zeitgemäßer Englischunterricht beschränkt sich in keinster Weise auf das „Vokabelabschreiben und -lernen“, das „Ausfüllen von Lückentexten“ oder das „Gestalten von Plakaten“! Das gemeinsame Lernen in der Fremdsprache eröffnet unseren Schülern*innen die Chance, sich mit aktuellen Themen zu beschäftigen, indem sie lernen, offen und tolerant mit kulturellen Differenzen umzugehen.

Weitere Infos und Bilder finden Sie hier.

Kooperationen